Insel Lindau

Der Name Lindau ist seit 882 urkundlich belegt und bedeutet „Insel, auf der Lindenbäume wachsen“. Dort befindet sich die malerische Altstadt der Stadt Lindau, deren Stadtwappen und Siegel eine Linde zeigen:

Die Insel am Ostufer des Sees ist etwa 70 Hektar groß und damit die zweitgrößte Bodenseeinsel nach Reichenau. Ihre Hafeneinfahrt wird begrenzt vom südlichsten Leuchtturm Deutschlands auf der Westseite und vom Bayerischen Löwen auf der Ostseite.